Für Schwangere

Orientalischer Tanz für Schwangerschaft und Geburt

Bauchtanz in der Schwangerschaft

Für eine entspannte Schwangerschaft und eine aktive Geburt

Die weichen Bewegungen des orientalischen Tanzes…

…lassen Dich die Verbindung zu Deinem Körper und zum Baby spüren

…kräftigen die Muskulatur auf sanfte Art

…lindern die Intensität der Wehen bei der Geburt

…können dem Baby auf dem Weg durch den Geburtskanal helfen

Bewegung erleichtert die Geburt. Die kreisenden Bewegungen des orientalischen Tanzes wirken bei der Geburt schmerzlindernd und helfen dem Kind auf dem Weg durch den Geburtskanal.

Während der Schwangerschaft haben die Bauchtanzbewegungen eine wohltuende Wirkung. Das Becken wird mobilisiert, der Beckenboden gekräftigt, der Kreislauf angeregt, Verspannungen gelöst und Kreuzschmerzen gelindert oder verhindert.

Du erfährst Dich im Tanz als schön und weiblich und kannst Deine Schwangerschaft positiv annehmen. Du wirst in Deiner Fähigkeit zu gebären ermutigt, Dein Selbstvertrauen wird gestärkt.

Im Mittelpunkt des Kurses stehen die Förderung der Körperwahrnehmung, die sanfte Stärkung der Muskulatur (Beine, Rücken, Beckenboden) sowie Entspannung und die Verbindung zum Baby.

Alle Bewegungen sind sanft, sicher und sehr wohltuend für schwangere Frauen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Der Kurs ist kein Ersatz für einen Geburtsvorbereitungskurs von einer Hebamme, sondern eine sinnvolle Ergänzung.

Termine

Kurs 1: 08., 15., 22., 28. September, 06. Oktober 2019

Kurs 2: 10., 17., 24. November, 01., 08., Dezember 2019

jeweils 5 Mal am Sonntag von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Wo? Hebammen Praxis (Amberggasse 1, Innsbruck)

Kosten: € 85.- pro Kurs

Keine einzelne Klassen oder Kursteile Buchbar

Anmeldungen bis eine Woche vor Kursbeginn

 

Bist Du dabei?

Anmeldung